INFORMATIONEN ZUR SCHULSCHLIEßUNG WEGES

DES CORONAVIRUS

ÜBUNGSMATERIALIEN WÄHREND DER SCHUL-

SCHLIEßUNG GIBT ES JETZT HIER:

Hier: ÜBUNGSMATERIAL WÄHREND DER SCHULSCHLIEßUNG

PRÜFUNGEN 2020 VERSCHOBEN

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Schulschließung die ursprünglichen Prüfungstermine nicht eingehalten werden können, sondern verschoben werden: Bitte lesen Sie dazu dieses KMS:   KMS VERSCHIEBUNG DER PRÜFUNGSTERMINE

LONDONFAHRT DER AG ENGLSICH

Wir wissen jetzt, dass wir unser gesamtes Geld zurück bekommen und wir es, sobald wir das Geld haben, es im Laufe der nächsten Zeit auf Ihre Kontonummern zurück überweisen können. Ich bitte um Verständnis, wenn es noch etwas dauert.

ERWEITERTE TELEFONISCHE SPRECHZEITEN BEI

DEN SCHULPSYCHOLOGEN

Aufgrund der aktuelle Situation gibt es erweiterte telefonische Sprechzeiten bei den Schulpsychologen bis zu den Osterferien: Montag und Dienstag: 09.00 – 12.00 Uhr / 14.00 – 16.00 Uhr: BerRin Barbara Metz, Tel.: 08241/9119806 Mittwoch: 09.00 – 11.00 Uhr: Christine Reinsch, Staatliche Schulpsychologin, Tel.: 08341/904919 Mittwoch: 11.00 – 13.00 Uhr: Barbara Girstenbrei, Staatliche Schulpsychologin, Tel.: 08362/50744104 Mittwoch: 14.00 – 16.00 Uhr: Zara Holzhauser, Staatliche Schulpsychologin, Tel.: 0174/1647492 Donnerstag und Freitag: 09.00 – 12.00 Uhr / 14.00 – 16.00 Uhr: BerRin Dr. Petra Merkel-Trinkwalder, Tel.: 08342/911371

JAS UND SCHULBEZOGENE JUGENDHILFE

WÄHREND DER SCHULSCHLIEßUNG

Liebe SchülerInnen und Schüler,                                     da wir nun leider aufgrund der aktuellen Situation Eure täglichen Anliegen, Probleme, Streitigkeiten und Wünsche nicht persönlich mit Euch bearbeiten können, möchten wir Euch anbieten, dass ihr uns von Montag-Freitag telefonisch erreichen könnt. Gerne sind wir so gut es geht auch weiterhin für Euch da und wir finden dann gemeinsam eine bestmögliche Lösung. Dies gilt selbstverständlich auch für Sie, liebe Eltern,                                                                                     wenn man so viel unerwartete Zeit gemeinsam aufeinander hockt, kann das schnell zu Auseinandersetzungen führen und bürgt viel Konfliktpotenzial. Wenn Sie Themen haben, die Sie gerne mit uns besprechen möchten, nicht weiter kommen, Tipps oder Beratung und Unterstützung wünschen, scheuen Sie sich bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir sind Montag – Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr telefonisch unter 01525 7380597 zu erreichen. Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund. Thomas Beierl (schulbezogene Jugendhilfe) und Carolin Streul (Jugendsozialarbeit)

4JOB WÄHREND DER SCHULSCHLIEßUNG

Frau Mayer von unserem Berufsorientierungsprojekt 4job steht allen Schülerinnen und Schüler während der Schulschließung zu folgenden Zeiten telefonisch und per Mail zur Verfügung: Montag - Donnerstag: 8 Uhr bis 13 Uhr Freitag: 8 Uhr bis 10:30 Uhr Telefon: 0173 860 07 03 Mail: 4job.jlms@gmail.com

INFORMATIONEN ZUR NOTGRUPPE WÄHREND DES

VORÜBERGEHENDEN UNTERRICHTSAUSFALLS

AUFGRUND DES CORONAVIRUS

Sehr geehrte Damen und Herren, die sich weiter ausbreitenden Infektionen mit dem Corona-Virus stellt vor allem die im Gesundheitswesen Tätigen vor sehr große Herausforderungen. Die Bayerische Staatsregierung hat daher entschieden, dass in den Notbetreuungsangeboten an Schulen und Kitas auch Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist. Ferner gilt nun, dass auch Schülerinnen und Schüler in höheren Jahr- gangsstufen in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können, wenn deren Behinderung oder entsprechende Beeinträchtigungen eine ganztägige Aufsicht und Betreuung erfordert. Die Voraussetzungen im Übrigen bleiben im Wesentlichen unverändert. Zu Einzelfragen zur Abgrenzung des Kreises der Berechtigten beachten Sie bitte das aktualisierte Formular zur Anmeldung zur Notfallbetreuung und die Homepage des Staatsministeriums. Bitte beachten Sie, dass die neue Regelung bereits am 23.03.2020 in Kraft getreten ist, also ab dem heutigen Montag gilt. Die Notfallgruppe wird auch in den Osterferien angeboten. BITTE GEBEN SIE DIESES FORMULAR AUSGEFÜLLT IN DER SCHULE AB, WENN IHR KIND EINE NOTFALLGRUPPE BESUCHEN MÖCHTE: FORMULAR NOTFALLGRUPPE (Neues Formular ab 23.03.2020) Alle anderen Schülerinnen und Schüler und Eltern dürfen während der Schulschließung die Schule leider nicht betreten. ABGESAGTE KLASSENFAHRTEN/AG-FAHRTEN - KOSTENÜBERNAHME-REGELUNG: „Es ist beabsichtigt als Nothilfe Aufwendungen für Stornokosten für nicht angetretene Schulfahrten sowie Schüleraustauschmaßnahmen zu erstatten, die aus Gründen des Gemeinwohls zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entstanden sind. Die näheren Festlegungen erfolgen mit gesondertem Schreiben, sobald der Bayerische Landtag den beabsichtigten Billigkeitsleistungen zugestimmt hat.“ Quelle: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6901/unterricht-an-bayerischen- schulen-wird-eingestellt.html    
Jörg-Lederer-Mittelschule Kaufbeuren Neugablonzer Str. 42 • 87600 Kaufbeuren Telefon: 08341 8723 • Fax: 08341 109488 E-Mail: verwaltung@jlms-kf.de